CDU

Meine Regeln für meine Arbeit als Abgeordneter

  • Ich nehme in meiner Eigenschaft als Bundestagsabgeordneter keinerlei Vergütung für irgendwelche von mir erbrachten Leistungen an.
  • Ich setze mich für Angelegenheiten von Bürgerinnen und Bürgern ein, soweit ich sie für vertretbar halte.
  • Ich setze mich für Angelegenheiten von Wirtschaftsunternehmen jeglicher Größe und von Freiberuflern ein, soweit ich sie für berechtigte Anliegen halte.
  • Ich setze mich für die öffentlichen Belange der Stadt Köln und insbesondere die meines Wahlkreises ein.
  • Ich nehme Massenmails, gleich oder ähnlich lautende Schreiben oder Mails zur Kenntnis, beantworte sie aber nicht.
  • Ich antworte auf Mails, wenn Sie erkennbar aus meinem Wahlkreis kommen, also eine Adresse enthalten
  • Ich arbeite in „sozialen Medien“ aus Sicherheitsgründen nicht mit Links und öffne auch keine.

 

Letzte Beiträge