CDU

BerlinBericht Nr. 41 vom 16. November 2019

Die Themen des BerlinBerichts:

Halbzeitbilanz: Regierung Laschet bringt NRW und Köln voran
Der Wechsel von der rot-grünen zur schwarz-gelben Landesregierung hat sich für Nordrhein-Westfalen mehr als gelohnt.

Feierliches Gelöbnis vor dem Reichstag
Am 64. Gründungstag der Bundeswehr legten deutschlandweit Rekruten ihr feierliches Gelöbnis ab. Vor dem Berliner Reichstagsgebäude waren es am Dienstag 400 Rekrutinnen und Rekruten.

Mein Kommentar befasst sich mit dem untragbaren Verhalten des AfD-Politikers Brandner, der deshalb – erstmalig in der Geschichte unseres Landes – vom Vorsitz des Rechtsausschusses abgewählt wurde.

Spannendes Praktikum beendet
Ein Foto meines Praktikanten mit Minister Seehofer dokumentiert, wie nahe man in einem Praktikum an die sogenannte „große Politik“ herankommen kann.

Möring bei Friedman: Mietendeckel verfassungswidrig
In der Sendung „Friedmann“ streite ich mit dem Vorsitzenden der Linken, Bernd Riexinger, über die Mieten- und Baupolitik.

Nationales Begleitgremium übergibt Tätigkeitsbericht
Das Nationale Begleitgremium, ein unabhängiges Gremium mit dem Ziel, die Endlager-Suche für hochradioaktive Abfälle transparent und bürgernah zu begleiten, übergab seinen Bericht über die ersten drei Jahre seiner Tätigkeit.

Zentrales Migrationsmuseum entsteht in Köln
In Köln entsteht aus dem Dokumentationszentrums über die Migration in Deutschland (DOMiD) mit finanzieller Hilfe des Bundes ein zentrales „Haus der Einwanderungsgesellschaft“.

Direkt zum BerlinBericht Nr. 41 vom 16. November 2019

 

 

Letzte Beiträge