CDU

BerlinBericht Nr. 16 vom 15. September 2018

In diesem BerlinBericht geht es um folgende Themen:

Zahl der Straftaten in NRW erneut zurückgegangen 

Die Zahl der in Nordrhein-Westfalen erfassten Straftaten ist im ersten Halbjahr 2018 erneut deutlich gesunken. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gingen die Delikte um 7,1 Prozent zurück.

Mein Kommentar greift die Ereignisse in Chemnitz zwei Wochen nach dem schrecklichen Tötungsverbrechen und den anschließenden Hass-Kundgebungen auf.

Haushalt 2019: Mehr Investitionen ohne neue Schulden

Der Regierungsentwurf des neuen Haushalts enthält eine investive Mehrausgabe in Höhe von 7 Milliarden Euro. Es ist eine gute Nachricht für die junge Generation, dass die Bundesregierung den fünften Haushalt in Folge ohne neue Schulden aufstellt.

Baukindergeld geht am 18. September an den Start

Mit dem Baukindergeld fördert das Bundesbauministerium den erstmaligen Erwerb von selbst genutztem Wohneigentum für Familien mit Kindern.

Zukunft der Energiewende in Deutschland

Beim 100. Energiegespräch im Reichstag zum Thema „Die Zukunft der Energiewende in Deutschland“ referierte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet.

CDU/CSU-Klimakreis tagt im Kanzleramt

Aufgabe des Klimakreises ist, die Positionen der CDU/CSU-Fraktion zur Klimapolitik zu bündeln und die Aktivitäten zu koordinieren.

Größte Reform in der Geschichte der Autobahnen

Die Ausschüsse für Verkehr und Haushalt des Bundestages haben am Dienstag den Gesellschaftsvertrag der Infrastrukturgesellschaft des Bundes für Autobahnen und andere Bundesfernstraßen (IGA) gebilligt.

Direkt zum BerlinBericht Nr. 16 vom 15. September 2018

Letzte Beiträge