Karsten Möhring, MdB
CDU
Karsten Möhring, MdB

Themen

Meine Arbeit in Berlin

Der größte Teil der politischen Arbeit in Berlin spielt sich im Ausschuss ab, in denen sich die Abgeordneten auf bestimmte politische Teilgebiete konzentrieren. Zu jedem Ministerium gibt es einen Ausschuss des Bundestages mit demselben Aufgabenbereich, zusätzlich gibt es weitere Ausschüsse für besondere Teilthemen. In den Ausschüssen. Jedes Fraktionsmitglied unserer großen CDU/CSU-Fraktion ist in der Regel Mitglied in einem Ausschuss und stellvertretendes Mitglied in einem weiteren Ausschuss. Nähere Informationen über die Ausschüsse und ihre Arbeit finden Sie hier. In der Regel tagen die Ausschüsse nicht öffentlich, aber die Tagesordnungen werden regelmäßig hier veröffentlicht.

Ich bin Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Verkehr und Infrastruktur. Im Verkehrsausschuss arbeite mit, wenn es wie beim Bundesverkehrswegeplan um Kölner Themen, oder wenn es um umweltpolitische Aspekte des Verkehrs geht.

Für meine Fraktion bin ich Berichterstatter für bestimmte Fachthemen. Für diese Themen muss ich sachkundig sein oder mich sachkundig machen. Denn ich informiere meine Kolleginnen und Kollegen über diese Themen, bereite unsere Beratungen vor und empfehle unser Abstimmungsverhalten. Dabei unterstützen mich hauptamtliche Mitarbeiter der Fraktion und in meinem Abgeordnetenbüro.

Meine Arbeitsfelder sind umfangreich und sachlich breit gestreut. Dazu gehören folgende Themen:

  • Auswirkungen des demographischen Wandels auf Stadtentwicklung und Wohnungsbau
  • Wohnen im Alter, (Mietenpolitik, Wohnrecht, Wohngeld)
  • Luftreinhaltung und Schadstoffemissionen jeglicher Quellen (aus Feuerungsanlagen und Heizungen, aus Industrieanlagen, aus Kraftfahrzeugen, aus Abfallverbrennungsanlagen)
  • Bodenschutz
  • Wasserreinhaltung, Küsten- und Meeresschutz
  • Lärmemissionen jeglicher Art (Sportlärm, Verkehrslärm, Gewerbelärm)
  • Kraftstoffe und Beimischungen
  • Gas- und Ölförderung und Geothermie, insbesondere mit Fracking
  • Chemikaliensicherheit (REACH)
  • Nanotechnologie/
  • Strahlenschutz und Umweltradioaktivität